Mobiler Ölnebelabscheider ÖLEX

Klein, mobil, effizient: Ölnebelabscheider ÖLEX

Der mobile Ölabscheider „ÖLEX“ findet wie sein großer Bruder, der stationäre Ölnebelabscheider NIBO, seinen Einsatz dort, wo es gilt, die Raumluft von Produktionsstätten zum Wohle von Mensch und Maschinen von öligen, Schmierstoff ähnlichen Stoffen (Aerosole) zu reinigen. Ohne großen Installationsaufwand lässt sich der kleine Abscheider nah an der Entstehungsstelle von Ölnebel und Emulsionsnebeln installieren (direkt an der Bearbeitungsmaschine oder z.B. auch an der Wand).

Als Einsatzbereiche kommen z. B. alle Fertigungsbereiche infrage, innerhalb derer es zum Einsatz von Kühlschmierstoffen (KSS) kommt. Durch bestimmte Arbeitsprozesse wie z.B. beim Schleifen, Fräsen oder Drehen von Metallwerkstücken gelangen feinste Partikel des Kühlschmierstoffs in die Luft. Eine Anwendung findet der Ölnebelabscheider ÖLEX deswegen vor allem in der metallverarbeitenden Industrie, aber auch z.B. in der Lebensmittelindustrie

Ölnebelabscheider ÖLEX von AIRTEC: kleiner, effektiver Ölabscheider

Kontaktieren Sie uns!

Airtec Absauganalagen GmbH
Am Sonnenhang 7
D-89294 Oberroth

Tel.: +49 83 33 / 92 69 99 – 0
Fax: +49 83 33 / 92 69 99 – 99
kontakt@airtec-absauganlagen.de

Katalogbestellung

Ölnebelabscheider ÖLEX: Bauweise und Funktion

Der entstehende Öl- oder Emulsionsnebel wird über einen Saugschlauch in den Ölnebelabscheider ÖLEX geleitet. Durch das Flügelrad des integrierten Ventilators wird der größte Teil des eingesaugten Ölnebels bereits vor den eigentlichen Filtern abgeschieden. Der restliche Feinstnebel wird durch eine abreinigbare Dauer-Filterpatrone (Klasse „M“) zurückgehalten. Die nun gereinigte Luft kann entweder durch den Reinluftaustritt wieder in die Arbeitsräume zurückgeführt oder durch einen zusätzlichen Abluftstutzen (separat anzufordern) ins Freie geleitet werden. Zusätzlich kann noch eine Nachfiltereinheit der Klasse „H13“ nachgeschaltet werden.

Gesunde Mitarbeiter und intakte Maschinen durch Ölnebelabscheider: ölhaltige Substanzen in der Luft sind grundsätzlich gesundheitsgefährdend und können bei Menschen Atemwegserkrankungen sowie Haut- und Augenreizungen hervorrufen. Darüber hinaus setzt sich der Ölnebel überall auf, an und in den Arbeitsmaschinen fest, was zu Schäden an den Geräten führen kann und zudem die Brandgefahr erhöht. Beugen Sie beidem vor! Mit den mobilen Ölnebelabscheidern von AIRTEC.

Informationen mobiler Ölnebelabscheider ÖLEX im Überblick:

  • mobiler Ölnebelabscheider
  • Absaugung Ölrauch, Öldampf, Aerosolnebel
  • einfache Montage (z. B. an der Wand)
  • 2 verschiedene Typen
  • von 0,75 kW bis 1,5 kW Motorleistung
  • von 700 m³/h bis 1.800 m³/h Volumenstrom
  • Zyklonwirkung durch Flügelrad im Inneren
  • ausgestattet mit Dauer-Filterpatrone
  • integrierter Flüssigkeitsaustritt

Ölabscheider-Typen und technische Daten:

Typ Motorleistung Volumenstrom
Ölex 1 0,75 kW 700 m³/h
Ölex 2 1,5 kW 1.800 m³/h
  • Metallindustrie
  • Lebensmittelindustrie
  • mobile Abscheider
  • einfache Montage
  • direkt an Maschine
  • Montage an der Wand
  • Ölnebel, Öldampf
  • Kühlschmierstoff-Nebel
  • Emulsionen in der Luft

Sie haben eine Frage zu unseren mobilen Ölnebelabscheidern? Sie benötigen eine einfache, effektive Lösung zur Filterung von Ölnebel aus der Raumluft? Sprechen Sie mit uns!

Gerne auch telefonisch
083 33 / 92 69 99 0
oder per E-Mail
kontakt@airtec-absauganlagen.de