Absaugarme

Einsatzgebiete

Wenn Stäube, Dämpfe und Rauch direkt an der Entstehungsstelle abgesaugt werden können, kommt der selbsttragende Absaugarm von AIRTEC zum Einsatz.

Bauweise und Funktion

Da AIRTEC Absaugarme so konstruiert worden sind, dass sie kein zusätzliches Trägersystem benötigen, können sie schnell und in jeder beliebigen Position zum Einsatz gebracht werden.
Auch im Inneren des Absaugarmes befindet sich kein Trägersystem.
So kann die angesaugte Luft, da kein erhöhter Widerstand besteht, ungehindert hindurchfließen.
Der lieferbare Durchmesser unserer selbsttragenden Absaugarme reicht von 100 bis 180 mm.
Die lieferbaren Längen reichen von 2 m bis 6 m.

Kontaktieren Sie uns!

Airtec Absauganlagen GmbH
Am Sonnenhang 7
D-89294 Oberroth

Tel: +49 (0) 83 33 / 92 69 99 – 0
Fax: +49 (0) 83 33 / 92 69 99-99
kontakt@airtec-absauganlagen.de

Katalogbestellung

Technische Daten

Von 100 mm bis 180 mm Durchmesser und Ausladungen von 2 bis 6 m Länge

Überblick

Einsatzgebiete

  • Transport von Gasen und Stäuben

Bauweise und Funktion

  • selbsttragender Absaugarm
  • kein Trägersystem im Absaugkanal
  • Absaugung direkt an Entstehungsstelle
  • Durchmesser 100 bis 180 mm
  • 2 bis 6 m Ausladung
  • optional mit Beleuch- tung, Absperrklappe, Wandkonsole, Stand- rohr, Ausleger, Stand- fuß, Deckenkonsole